© 2015-2017 - Kurt Wanner

Montemarzino

...wo der Apennin beginnt 

Wer meint, weisse Flecken auf der Landkarte gäbe es heute nur noch in der Antarktis, den müssen wir eines Besseren belehren. Es gibt sie auch in Europa, z.B. in der Südostecke des Piemonts. Hier, in einer Hügellandschaft in den nördlichen Ausläufern des Apennin, begegnen sich gleich vier Provinzen in vier Regionen Italiens: Alessandria im Piemont, Genua in Ligurien, Pavia in der Lombardei und Piacenza in der Emilia-Romagna.

Wenn vom Piemont die Rede ist, dann heisst dies nördlich der Alpen in erster Linie Asti, Alba, Cuneo, Turin und allenfalls noch die Bergtäler am Südfuss des Monte Rosa. Aber an Tortona, mit knapp 30'000 Einwohnern die einzige grössere Stadt in der Nähe unseres Dorfes, erinnert man sich vielleicht gerade noch als Bahnstation oder als Autobahnausfahrt auf dem Weg ans Mittelmeer.

Aktuelles

Erfahren Sie alle Neuigkeiten, Veranstaltungen und Termine aus Montemarzino.

Kontakt

Sie haben Fragen zur Reise nach Montemarzino oder wollen mehr über die Region erfahren?

Wetter